0 0

Frank Gehry, Hans Scharoun. Strong Resonances. Zusammenklänge.

Hg. Barbara Nierhoff-Wielk, Evelyn Wöldicke. München 2018.

21 x 25 cm, 176 S., 217 Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1113690
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Der expressionistische Ansatz Scharouns lieferte die Inspiration für Gehrys dekonstruktivistische Formensprache in Los Angeles. Scharouns Einfluss auf Gehry - nicht nur der gebauten Werke, sondern auch seiner visionären Architekturphantasien - und Gehrys anhaltende Beschäftigung in und mit Berlin wie dem Beitrag für den Museumsinselwettbewerb (1994-97), der DZ Bank am Pariser Platz (1994-98) und dem Pierre Boulez Saal in der Barenboim-Said Akademie (2014-17) stehen im Fokus von Ausstellung und Buch. Der Katalog vereint Aufsätze, Interviews und Zeitdokumente, um in dieses spannende Thema einzuführen. (Text engl., dt.)
Hg. Fondation Pierre Arnaud. Lens 2013.
Statt 39,80 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Annegret Hoberg, Matthias Mühling. ...
45,00 €
Hg. von Peter Noever.
Statt 24,54 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
12 Bögen.
14,95 €
Hg. von P. Gössel u.a. Köln Neuauflage ...
Originalausgabe 19,95 € als
Sonderausgabe** 15,00 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Magdalena Droste. Köln 2018.
60,00 €