0 0

Eugène Le Poitevins. Charges et décharges diaboliques. Limitierte Ausgabe. Halbleder.

Erotica-Rarität. Leipzig 2020.

32,5 x 23 cm, 15 S. und Deckblatt, durchg. koloriert, Halbleder mit Titelschild, limitiert auf 20 nummerierte Ex.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1253212
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Eine exklusive Erotica-Rarität: Grotesk-erotische »Diablerien« (Teufeleien) aus dem Biedermeier. Die Charges et décharges diaboliques sind die berühmteste erotische Folge Eugène Le Poitevins (1806-1870). Diese »kühnsten, verwegensten und stärksten Schöpfungen«, erstmals veröffentlicht ca. 1830/32, wurden häufig nachgeahmt, jedoch nie erreicht. »In derb grotesker Manier wird ein tolles Liebesspiel aufgeführt, beschwingte Phallen, die in Scharen auf wehrlose Frauen eindringen, (...) Ein Dithyrambus der Allgewalt und Allgegenwart des Sexus.« (Bilder-Lexikon der Erotik, Band II, S. 623 f.) Die Folge von 12 Blatt plus Deckblatt mit über 50 Motiven in s/w-Lithographien gehört zu dem Besten, was im Biedermeier an eindeutiger Erotik je entstanden ist und ist von größter Seltenheit, insbesondere in der hier vorliegenden kolorierten Fassung, von der nur 2 Exemplare bekannt sind. Weltweit limitierter Reprint in Halbleder für die Erotica Raritäten-Presse in nur 20 nummerierten Exemplaren, exklusiv für Frölich & Kaufmann.

24 h Bestellannahme


Bestell-Telefon: 
(01806) 806 333

(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 60 Cent)

14 Tage Widerrufsrecht


Einkauf ohne Risiko

Kauf auf Rechnung


Einfach und bequem erst nach Erhalt der Ware zahlen

Versicherter Versand


Innerhalb von Deutschland mit der Deutschen Post AG