0 0

The Fox Jumps Over the Parson’s Gate. Randolph Caldecott’s Picture Books.

Gestochen und gedruckt von Edmund Evans, London ca. 1940.

23,5 x 20,5 cm, farb. u. s/w. Illustr., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 1182242
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Den Illustrator Randolph Caldecott kann man als einen der Urväter des Comic und der Graphic Novel bezeichnen. Seine Zeichnungen sind mehr als nur Bebilderungen. Die von Caldecott gefertigten Bilder kommentieren die Texte, geben ihnen eine unerwartete komische Ausdeutung oder erklären rätselhafte Wendungen. Seine künstlerische Handschrift ist durch seine Zeichnungen für die britische Satirezeitschrift »Punch« bekannt geworden. Mit wenigen Strichen gelingt es dem Künstler, den Blick des Lesers auf das Wesentliche zu lenken. Vincent van Gogh und Paul Gauguin schätzten seine Werke. Das Buch zählt zu den insgesamt 16 Kinderreimen, die Caldecott während seines Schaffens illustrierte. Die im Vers beschriebene Fuchsjagd nimmt eine unerwartete Wendung. Das gejagte Tier flüchtet sich auf den Kirchhof und sorgt dadurch bei den ankommenden Kirchenbesuchern für Verwirrung. Der Illustrator schmückt das Gedicht gekonnt aus. Ihm gelingt es, die fehlenden Teile zu ergänzen, um so eine stimmige Geschichte in Bildern zu erzählen. Farbige Illustrationen wechseln sich mit schwarz/weiß Bildern ab. (Text engl.)

24 h Bestellannahme


Bestell-Telefon: 
(01806) 806 333

(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 60 Cent)

14 Tage Widerrufsrecht


Einkauf ohne Risiko

Kauf auf Rechnung


Einfach und bequem erst nach Erhalt der Ware zahlen

Versicherter Versand


Innerhalb von Deutschland mit der Deutschen Post AG