0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Vespa. Die flotten Roller von Piaggio.

Hg. Reinhard Jarczok. Renningen 2016.

15,5 x 21,5 cm, 96 S., zahlr. farb. und s/w-Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Versand-Nr. 1129015
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Die »Vespa« steht seit den 1950er-Jahren für eine besondere Art, sich auf zwei Rädern fortzubewegen. Inzwischen ist dieser Motorroller zu einem Mythos geworden. Doch der Ursprung des Kult-Rollers geht bereits auf das Jahr 1884 zurück, als Rinaldo Piaggio die Firma gründete. Zuerst baute man Schiffe und später Eisenbahnwaggons, bevor man sich mit der Luftfahrt beschäftigte. Der Rollerbau begann erst nach dem Zweiten Weltkrieg und wurde eigentlich aus einer Notlage geboren. Enrico, der Sohn von Rinaldo Piaggio hatte die Idee, die Bevölkerung Italiens mit einem einfachen und billigen Fahrzeug auszustatten. So begann 1945 die Entwicklung eines motorisierten Zweirads mit dem MP6. Dieser Vorläufer hatte bereits das Aussehen der heutigen Vespa, die 2016 ihren 70. Geburtstag feiert.
Königswinter 2011.
Statt 9,99 €
vom Verlag reduziert 4,99 €
M. Leyner / Dr. B. Goldberg
12,99 €
Frankfurt 2020.
Originalausgabe 89,00 € als
Sonderausgabe** 19,99 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Jim Holliday.
Statt 19,95 €
nur 5,95 €
Von Thomas Bührke. Köln 2015.
4,95 €

24 h Bestellannahme


Bestell-Telefon: 
(01806) 806 333

(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 60 Cent)

14 Tage Widerrufsrecht


Einkauf ohne Risiko

Kauf auf Rechnung


Einfach und bequem erst nach Erhalt der Ware zahlen

Versicherter Versand


Innerhalb von Deutschland mit der Deutschen Post AG