0 0

Hungerwinter - Deutschlands humanitäre Katastrophe 1946/47.

Von Alexander Häusser, Gordian Maugg. Berlin 2010.

12 x 18,5 cm, 240 S., s/w-Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe


Versand-Nr. 2608332
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Es war der kälteste Winter des Jahrhunderts. Der 2. Weltkrieg war vorüber, Deutschland besetzt, die Städte zerbombt. Es fehlte an allem: Wohnungen, Nahrung, Heizmaterial. Als dann die Kälte hereinbrach, starben mehrere hunderttausend Menschen an Unterernährung, Erfrierung und Epidemien. Nun erzählen Betroffene zum ersten Mal von dieser Schreckenszeit. Ein bewegendes Kapitel deutscher Nachkriegsgeschichte.
Von Ernst Strouhal. Wien 2015.
Statt 59,00 €
vom Verlag reduziert 35,00 €
Von Clemens Paulusch. Berlin 2019.
Statt 48,00 €*
nur 19,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Rätsel, Denksport, Tipps und Sprüche.
6,00 €
Von Michael Imhof. Petersberg 2023.
29,00 €
Hg. Danièle Cohn. München 2013.
Statt 78,00 €
vom Verlag reduziert 30,00 €