0 0

Von Helden und Opfern. Kulturgeschichte des deutschen Kriegsgedenkens.

Von Jörg Koch. Darmstadt 2013.

15 x 22,5 cm, 204 S., 57 farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 1538900
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


In jeder Gemeinde Deutschlands stehen Denkmäler für die Kriege 1870/71, 1914-1918 und 1939-1945: triumphale Siegesmale für den Deutsch-Französischen Krieg, Gefallenendenkmäler für die verlorenen Weltkriege. In allerjüngster Zeit erst wurden das Ehrenmal der Bundeswehr und das Denkmal für die ermordeten Sinti und Roma geweiht, werden Stolpersteine zur Erinnerung an ermordete Juden in den Boden vor deren ehemaligen Wohnhäusern eingelassen. Betrachtet man den Wandel in der Gedenkkultur an die Kriege in Deutschland und an die Opfer von der napoleonischen Zeit bis heute, so entsteht ein Beitrag zur politischen Mentalität, der all die dramatischen Umbrüche der jüngeren Geschichte widerspiegelt. »Sedantag« und »Volkstrauertag«, Denkmäler in Frankfurt oder Hamburg, in Magdeburg, Mainz oder in ländlichen Gebieten: Sie alle vermitteln Kulturgeschichte im Alltag und zeigen eindrücklich, wie unser Umgang mit der Geschichte sich wandelt.
Von Giles Sparrow. Darmstadt 2022.
Statt 120,00 €
vom Verlag reduziert 39,95 €
Von Manfred Clauss. Darmstadt 2012.
Statt 30,00 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Dominic Olariu. Darmstadt 2023.
Statt 120,00 €
vom Verlag reduziert 39,95 €
Handgefertigte Museumsreplik.
16,99 €
Von Marcus Quintilianus. Hg. Helmut ...
Statt 99,95 €*
nur 39,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Christiane Kruse. Berlin 2024.
Originalausgabe 68,00 € als
Sonderausgabe** 19,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe