0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Ritter, Ketzer, Handelsleute - Brandenburg und Berlin im Mittelalter

Rolf Schneider

200 Seiten, zahlr. Abbildungen, Format 17 x 22 cm, gebunden.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Versand-Nr. 2764148
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

In diesem opulent bebilderten Buch entfaltet der Schneider ein Panorama der mittelalterlichen Lebenswirklichkeit in Brandenburg und Berlin aus der Perspektive von Adligen, Mönchen, Bürgern und Bauern. Er berichtet dabei nicht nur von politischen Entwicklungen und Kriegen, sondern auch von Stadt- und Klostergründungen, vom bäuerlichen Lebensrhythmus und städtischen Kleidungsgewohnheiten, von Minnesang und Gerichtsbarkeit, von Seuchenzügen und Judenpogromen. So erfährt der Leser die Hintergründe zu den heute vielerorts noch sichtbaren Spuren der Vergangenheit.
Von Horst Fuhrmann. München 1996.
Originalausgabe 24,50 € als
Sonderausgabe** 12,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Bernhard Maier. München 2020.
Statt 28,00 €
vom Verlag reduziert 14,95 €
Katalogbuch, Landesmuseum Hannover 2012.
Statt 39,80 €*
nur 14,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Katalogbuch, Ostholstein-Museum Eutin ...
10,00 €
Lesung mit Julia Fischer, Axel Wostry. ...
Statt 19,98 €*
nur 6,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Original Dietz-Replik. Öl auf Malpappe ...
260,00 €

24 h Bestellannahme


Bestell-Telefon: 
(01806) 806 333

(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 60 Cent)

14 Tage Widerrufsrecht


Einkauf ohne Risiko

Kauf auf Rechnung


Einfach und bequem erst nach Erhalt der Ware zahlen

Versicherter Versand


Innerhalb von Deutschland mit der Deutschen Post AG