0 0

Enzyklopädie des Eisenbahnwesens. 10 Bände. Unveränderter Faksimile-Reprint.

Hg. Freiherr Victor von Röll. Berlin 2022.

10 Bde. à 20,5 x 28,5 cm, zus. ca. 4.000 S., zahlr. Abb. u. Faltpläne, bibliophil gebunden in Bibliotheksleinen mit einer im Stil der Zeit gehaltenen Titelillustration, Leseband.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 2493535
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Faksimile-Reprint der Ausgabe aus dem Urban & Schwarzenberg Verlag, Berlin/Wien 1912-1924. In diesem von Victor von Röll als Herausgeber betreuten Werk wird ein umfassender Überblick über alle Bereiche des Eisenbahnwesens der damaligen Zeit gegeben. Es ist noch heute DAS Standardwerk. Es geht auf die Gründung und Finanzierung von Eisenbahnen, den Bau, die Signal- und Sicherungsanlagen, die Betriebsanlagen, das Eisenbahnrecht, die Geschichte und Geografie der Eisenbahn weltweit ein. Auch bietet es Biografien zu mit dem Eisenbahnwesen verbundenen Personen. »Die »Enzyklopädie des Eisenbahnwesens« war das Lebenswerk des Victor Freiherr von Röll«. (Deutschlandfunk)