0 0

Der Dreißigjährige Krieg. Schauplätze, Söldner, Seuchen.

Von Lars Franke. Berlin 2018.

13,5 x 20,5 cm, 160 S., 50 Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1036556
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Geschichte und Geschichten einer europäischen Tragödie: Der Prager Fenstersturz von 1618 jährt sich zum 400. Mal. Niemand ahnte damals, welche Apokalypse über die nächsten 30 Jahre bis zum Westfälischen Frieden 1648 folgen sollte. Von den 16 Millionen Menschen, die bei Kriegsausbruch in Deutschland gezählt wurden, kamen etwa ein Drittel ums Leben, auf den Schlachtfeldern, bei Plünderungen, der größte Teil durch Seuchen und Hunger. Was als Religionskrieg in die Annalen einging, war ein blutiges Hauen und Stechen um Macht, Einfluss und Reichtum. Autor Lars Franke hat mehr als 20 Schauplätze des Geschehens zwischen dem westböhmischen Eger und der Ostseestadt Stralsund besucht und eine Episoden-Sammlung geschrieben, die »Geschichte zum Anfassen« bietet und ein eindeutiges Fazit: Schlachten sind niemals Sternstunden der Menschheit.
Hg. Reuel Golden. Köln 2020.
Originalausgabe 100,00 € als
Sonderausgabe** 60,00 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Paolo Eleuteri Serpieri. Hamburg ...
29,80 €
Von Eckart Breitschuh, Levin Kurio. ...
10,00 €
Von Rosa Giorgi. Jahrhunderte der Kunst ...
Statt 26,80 €*
nur 4,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

24 h Bestellannahme


Bestell-Telefon: 
(01806) 806 333

(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 60 Cent)

14 Tage Widerrufsrecht


Einkauf ohne Risiko

Kauf auf Rechnung


Einfach und bequem erst nach Erhalt der Ware zahlen

Versicherter Versand


Innerhalb von Deutschland mit der Deutschen Post AG