0 0

Deutsche - Juden - Polen zwischen Aufklärung und Drittem Reich

Hg. Klaus Guth. Petersberg 2005.

17 x 24,5 cm, 280 S., zahlr. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 304166
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Das Zusammenleben von Deutschen, Juden und Polen im Verlauf der Geschichte war unterschiedlichen Vorurteilen, Konflikten, Übergriffen und Vertreibungen wiederholt ausgesetzt. Vorliegender Sammelband erfasst in seinen Beiträgen Orte und Räume des Miteinanders, Nebeneinanders und Gegeneinanders genannter Bevölkerungsgruppen vor und nach 1800 bis in die Zeit des Dritten Reiches. Die Region Franken, den Freistaat Bayern wie die Provinz Posen prägten ungleiche Lebensbedingungen und politische Strukturen, aber auch neue Formen vn Kultur. Deren Wandel wird in Einzelabhandlungen charakterisiert.
Von Horst Herrmann. München 2019.
9,99 €
Von Ulrike Müller. Mülheim 2019.
39,95 €
Von Irmtrud Wojak. Berlin 2013.
Originalausgabe 19,95 € als
Sonderausgabe** 9,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Bernd Kollmann. Berlin 2016.
Originalausgabe 49,95 € als
Sonderausgabe** 9,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Ulrich Schulte-Wülwer. Heide 2000.
24,90 €
Göttingen 2019.
24,00 €

24 h Bestellannahme


Bestell-Telefon: 
(01806) 806 333

(pro Anruf 20 Cent inkl. MwSt.)

14 Tage Widerrufsrecht


Einkauf ohne Risiko

Kauf auf Rechnung


Einfach und bequem erst nach Erhalt der Ware zahlen

Versicherter Versand


Innerhalb von Deutschland mit der Deutschen Post AG