0 0

Die Reformation in Europa.

Von Peter Marshall. Ditzingen 2014.

12 x 19,5 cm, 209 S., 19 s/w-Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 1102230
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Was vor 500 Jahren in Wittenberg und also mitten in Deutschland begann, hat die Kirche und das ganze Christentum neu gestaltet, das moderne Europa mitgeschaffen, Weltgeschichte geschrieben und untilgbar geprägt. Aber nicht nur wirkte Martin Luthers Reformation weit über Deutschland hinaus, in Deutschland wiederum wirkten auch andere reformatorische Ansätze, z.B. derjenige des Genfers Johannes Calvin, der wiederum stark vom Schweizer Huldrych Zwingli beeinflusst wurde, tiefgreifend mit. So nimmt der schottische Historiker Peter Marshall in seinem konzisen Abriss die Pluralität der europäischen Reformationen ganz ernst. Ihm geht es um prägnante und verständliche Charakterisierung aller Hauptlinien, Intentionen und großen Thesen der lutherischen, zwinglischen, calvinischen Reformation und der katholischen Reform und ihrer Prägekraft in Religion und Gesellschaft, Politik und Kultur bis heute, ihm geht es um Deutung und Interpretation des epochalen Ereignisablaufs.

24 h Bestellannahme


Bestell-Telefon: 
(01806) 806 333

(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 60 Cent)

14 Tage Widerrufsrecht


Einkauf ohne Risiko

Kauf auf Rechnung


Einfach und bequem erst nach Erhalt der Ware zahlen

Versicherter Versand


Innerhalb von Deutschland mit der Deutschen Post AG