0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Max von Oppenheim und die arabische Welt. Die Stiftung des Diplomaten, Forschers und Sammlers.

Hg. Max Freiherr von Oppenheim Stiftung u.a. Köln 2019.

20 x 26 cm, 144 S., 56 farb., 55 Duoton- und 45 s/w-Abbildungen, innovatives Buchformat mit offener Bindung.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1168924
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Forschungsreisender, Archäologe, Museumsgründer und Diplomat: Max von Oppenheim (1860-1946) hatte außergewöhnlich viele Gesichter. Sein Lebensthema war die Entdeckung des alten Kulturraums des Vorderen Orients. 1892/93 trat er seine erste Forschungsreise an, archäologische Entdeckungen im syrischen Tell Halaf machten ihn 1899 weltberühmt. Der vorliegende Band entführt uns mit vielen historischen Aufnahmen in die faszinierende Welt dieses unermüdlichen Orient-Kenners, der durch Krieg und Inflation einen Großteil seiner Sammlung verlor. Die bereits 1929 gegründete Max-Freiherr-von Oppenheim-Stiftung setzt sich bis heute mit der Aufarbeitung seiner Forschung für ein besseres und umfassenderes Verständnis des Orients ein.

24 h Bestellannahme


Bestell-Telefon: 
(01806) 806 333

(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 60 Cent)

14 Tage Widerrufsrecht


Einkauf ohne Risiko

Kauf auf Rechnung


Einfach und bequem erst nach Erhalt der Ware zahlen

Versicherter Versand


Innerhalb von Deutschland mit der Deutschen Post AG