0 0

Innovation und Tradition - Die Kunstsammlung der Mobiliar

Hg. Schweizerische Mobiliar Versicherungsges. u.a.

272 S., 435 Abb., davon 92 in Farbe, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 208183
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Die Kunstsammlung der Mobiliar, die 1939 dank eines glücklichen Zufalls mit Ferdinand Hodlers Werk »Der Holzfäller« ihren Anfang nahm ist im laufe der Jahre gezielt durch interessante Neuanschaffungen erweitert worden. Anlässlich ihres 175jährigen Jubiläums stellt die Mobiliar ihre Sammlung mit zahlreichen Werken namhafter Schweizer Künstler nun erstmals einer breiten Öffentlichkeit vor. Der Katalog ist in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Institut für Kunstwissenschaft SIK entstanden. (deutsch/englische Ausgabe)