0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Bernard Schultze. Ein heller Hauch, ein funkelnder Wind, engl.Cover

Hg. Oliver Kornhoff. München 2015.

24 x 31 cm, 120 Seiten, 80 farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 718521
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Am 31. Mai 2015 wäre Bernard Schultze einhundert Jahre alt geworden. Anlässlich dieses Jubiläums würdigt der Band mit rund achtzig Werken das umfangreiche Schaffen eines der wichtigsten Vertreter des Informel. Als Mitbegründer der Künstlergruppe QUADRIGA trug Bernard Schultze maßgeblich zur Etablierung des Informel in Deutschland bei, einer Kunstrichtung, die eine realistische Figuration sowie eine »formelhafte« geometrische Abstraktion ablehnte und aus der intuitiven Schaffenskraft schöpfte. Neben zartfarbigen und schwarz-weißen Zeichnungen sowie farbgewaltigen Ölgemälden präsentiert der Band auch Schultzes bedeutende Reliefs und Skulpturen. Texte von Kunsthistorikern, Schriftstellern, Psychoanalytikern und Künstlerkollegen sowie Texte und Gedichte von Bernard Schultze selbst geben ein facettenreiches Bild vom Schaffen dieses bedeutenden Künstlers der Nachkriegszeit.

24 h Bestellannahme


Bestell-Telefon: 
(01806) 806 333

(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 60 Cent)

14 Tage Widerrufsrecht


Einkauf ohne Risiko

Kauf auf Rechnung


Einfach und bequem erst nach Erhalt der Ware zahlen

Versicherter Versand


Innerhalb von Deutschland mit der Deutschen Post AG