0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Calder / Picabia. Transparence.

Katalogbuch zur Ausstellung bei Hauser & Wirth, Zürich 2015. Ostfildern 2015.

26 x 34 cm, 120 Seiten, 50 Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 728470
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Transparence: Calder / Picabia untersucht erstmals den für das Werk beider Künstler bedeutsamen Aspekt der Transparenz. Alexander Calder (1898-1976) und Francis Picabia (1879-1953) gelten beide als wichtige Erneuerer der Kunst der Moderne im 20. Jahrhundert. Die Publikation stellt ausgewählte Werke der Künstler aus der Zeit zwischen den späten 1920er-Jahren bis nach dem Zweiten Weltkrieg einander gegenüber und beleuchtet den sich ergebenden Dialog: Calders radikal neue Kreationen - etwa seine Drahtarbeiten -, die erstmals Transparenz zu einem Ausdrucksmittel der Skulptur machten, sowie Picabias abstrahierende Umrissbilder, seine »transparencies«, und Gemälde, die sich auf diese Werkserie beziehen. Arnauld Pierre und George Baker, ausgewiesene Spezialisten zum Werk der beiden Künstler, untersuchen diese Korrespondenzen in begleitenden Essays auf ihre Bedeutung und Wirkung hin. (Text englisch)

24 h Bestellannahme


Bestell-Telefon: 
(01806) 806 333

(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 60 Cent)

14 Tage Widerrufsrecht


Einkauf ohne Risiko

Kauf auf Rechnung


Einfach und bequem erst nach Erhalt der Ware zahlen

Versicherter Versand


Innerhalb von Deutschland mit der Deutschen Post AG