0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Traum und Wirklichkeit. Hans Meid und seine Schüler Felix Nussbaum, Rudi Lesser, Gunter Böhmer.

Hg. Hans-Meid-Stiftung. Katalogbuch, Osnabrück/Konstanz 2015.

21 x 28 cm, 200 Seiten, 157 Abb., davon 104 farbig, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 717045
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Hans Meid (1883-1957) zählt zu den bedeutendsten Vertretern der impressionistischen Graphik und Buchillustration. Seit 1919 war er Professor an der Berliner Hochschule für bildende Künste, die 1924 in den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst aufging. 1934 übernahm er dort die Leitung des Meisterateliers für Graphik. Felix Nussbaum, Rudi Lesser und Gunter Böhmer zählten zu Meids herausragenden Schülern und waren ihrem Lehrer in ihrer künstlerischen Entwicklung in besonderer Weise verbunden. Alle drei verließen nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten Deutschland. Der zeitlose und unpolitische Charakter von Meids Bildwelten steht im Gegensatz zum selbstreflektiven, kritisch zeitbezogenen Werk seiner drei Schüler. Vordergründig betrachtet hat ihr Schaffen nichts mit dem ihres Lehrers zu tun, ja steht diesem in Themenwahl, Stil und Atmosphäre oft geradezu entgegen. In der Gegenüberstellung der Graphiken von Hans Meid und seinen Schülern tritt sowohl das Gegensätzliche als auch das Verbindende zwischen Traum und Wirklichkeit hervor. Zugleich gewinnt man Einblick in das Werk von vier höchst unterschiedlichen Künstlerpersönlichkeiten, deren Schaffen sich der Einordnung unter die gängigen »Ismen« entzieht.
Von Manfred Flügge. Berlin 2018.
Mängelexemplar. Statt 25,00 €
nur 7,99 €
Von Rufus Butler Seder. Köln 2015.
Statt 12,99 €*
nur 2,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Sean McMeekin. Berlin 2014.
Statt 29,99 €*
nur 9,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Michel Poivert, Jonathan Fenby. ...
Statt 50,00 €*
nur 7,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Terence Conran u.a. München 2010.
Statt 49,95 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Jutta Gay, Inga Menkhoff. Köln ...
Statt 40,00 €
vom Verlag reduziert 16,99 €

24 h Bestellannahme


Bestell-Telefon: 
(01806) 806 333

(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 60 Cent)

14 Tage Widerrufsrecht


Einkauf ohne Risiko

Kauf auf Rechnung


Einfach und bequem erst nach Erhalt der Ware zahlen

Versicherter Versand


Innerhalb von Deutschland mit der Deutschen Post AG