0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Turner. Horror and Delight.

Hg. Hermann Arnhold. Katalog, LWL-Museum für Kunst und Kultur, Münster 2019.

24,5 x 30 cm, 264 S., durchg. farb. Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1172263
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

William Turner gilt als der bedeutendste britische Landschaftsmaler der Romantik und als »Meister des Lichts«. Mit seiner revolutionären Malweise und mit experimentellen Maltechniken wird er oft als Schlüsselfigur beim Übergang der Malerei in die Moderne gesehen. Der Band stellt etwa 80 seiner Werke vor, fokussiert auf die Reisen in die Schweiz und nach Italien, aufseine Begegnung mit den Alpen und auf seine Bilder von Bergen und Meer, deren gewaltige natürliche Kräfte im Menschen Grauen und Furcht auslösen. Auch die Betrachter einer Schiffbruchdarstellung oder eines gemalten Lawinenabgangs werden diesen »Horror« spüren, doch sie wissen um die Fiktion des Dargestellten und können deshalb zugleich Genuss empfinden. Es ist eben dieses »Schaurig-Schöne«, das ästhetische Konzept des Erhabenen, das in Turners Auseinandersetzung mit der Natur eine besondere Rolle spielt. »Die Verunsicherung, die man vor Turners letzten Bildern immer noch empfinden möchte, ist längst eine Garantie für Wohlbehagen. Doch Turner soll über seinen »Schneesturm« gesagt haben: »Niemand hat ein Recht darauf, das Bild zu mögen.« (Patrick Bahners FAZ).
20 Kunstdruck-Karten.
Originalausgabe 9,95 € als
Sonderausgabe** 3,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Alain Jaubert. Arte Edition 2019.
Statt 19,95 €*
nur 9,90 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Katja Domdei. Weimar 2007.
Statt 28,00 €*
nur 7,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Kat. Chemnitz 2008.
Statt 28,00 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Katalogbuch, Museum Kunstpalast ...
Statt 49,95 €*
nur 14,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Ingrid Mössinger. Chemnitz 2006.
Statt 39,80 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

24 h Bestellannahme


Bestell-Telefon: 
(01806) 806 333

(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 60 Cent)

14 Tage Widerrufsrecht


Einkauf ohne Risiko

Kauf auf Rechnung


Einfach und bequem erst nach Erhalt der Ware zahlen

Versicherter Versand


Innerhalb von Deutschland mit der Deutschen Post AG