0 0

Textiles of Japan. The Thomas Murray Collection.

Von Thomas Murray, Virginia Soenksen. Vorwort von Anna Jackson. München 2018.

26,5 x 34,5 cm, 520 S., 500 farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1192051
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Die in diesem Band gezeigten traditionellen Kleidungsstücke und Stoffe wurden zwischen dem ausgehenden 18. und der Mitte des 20. Jahrhunderts auf den Inseln des japanischen Archipels hergestellt und verwendet. Sie stammen aus der Sammlung von Thomas Murray, die Alltags-, Arbeits- und Festkleidung umfasst und die Philosophie der Mingei-Bewegung nachzeichnet, die die Mode Japans modernisierte und dabei traditionelle Kunstformen wie die handgefertigten Textilien der Bauern und Fischer aufgriff. Das Buch präsentiert subtil gemusterte Baumwollstoffe, z. B. die mit Indigo gefärbten Textilien von den Hauptinseln Honshu und Kyushu, sowie Kleidungsstücke von den abgelegeneren Inseln: die Gewänder aus Borkentuch, Brennnesselfasern und Fischhaut der Ainu-Ureinwohner auf Hokkaido und Sachalin im Norden und die farbenprächtigen Baumwoll-Kimonos von Okinawa im äußersten Süden. Zahlreiche wunderbar detailgetreu fotografierte Beispiele dieser Stoffe bieten einen spannenden Einblick in die komplexe Textilgeschichte Japans, die heute noch Designer und Künstler inspiriert. Dieser Band untersucht die Bandbreite und Kunstfertigkeit der landesweiten Tradition der Faserkunst und ist eine wichtige Ressource für alle, die von der japanischen Ästhetik fasziniert sind. (Text engl.)

24 h Bestellannahme


Bestell-Telefon: 
(01806) 806 333

(pro Anruf 20 Cent inkl. MwSt.)

14 Tage Widerrufsrecht


Einkauf ohne Risiko

Kauf auf Rechnung


Einfach und bequem erst nach Erhalt der Ware zahlen

Versicherter Versand


Innerhalb von Deutschland mit der Deutschen Post AG