0 0

Berlin, wo man am klügsten ist und die meisten Dummheiten begeht. Ein literarisches Stadtporträt.

Von Heinrich Heine. Berlin 2018.

10 x 15 cm, 96 S., runde Ecken, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1036564
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


»Berlin ist ein großes Krähwinkel.« Heinrich Heine muss Göttingen verlassen - wegen Verstoßes gegen das Keuschheitsgebot und die Duellgesetze. Ausgerechnet nach Berlin schickt Onkel Salomon den lebenstrunkenen Studiosus im März 1821. Gut zwei Jahre wird der gebürtige Rheinländer in Preußens Hauptstadt agieren - weniger an der Juristischen Fakultät der Universität als in Literarischen Salons und Zirkeln, Theatern und auf Bällen. Er wird seine ersten Bücher in der Maurerschen Buchhandlung und bei Dümmler veröffentlichen, mit Alexander von Humboldt, Chamisso oder Hegel zusammentreffen und »Briefe aus Berlin« schreiben, die Stadt, die er als Dichter, Satiriker und politischer Journalist wieder verlassen wird. Eine erquickliche Heine-Lektüre über Berlin, seinen Hof und die Berliner - trotz Streichungen der Zensoren.
Von Telse Wokersien. Hamburg 2019.
4,99 €
München 2008.
Statt 16,90 €*
nur 6,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Adam Fletcher. Illustriert von ...
12,00 €
Von Joseph Conrad. Hamburg 2008.
Statt 16,90 €*
nur 6,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Erich Ackermann. Köln 2017.
4,95 €
Von Lutz Röhrich. Freiburg im Breisgau ...
Originalausgabe 255,00 € als
Sonderausgabe** 19,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

24 h Bestellannahme


Bestell-Telefon: 
(01806) 806 333

(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 60 Cent)

14 Tage Widerrufsrecht


Einkauf ohne Risiko

Kauf auf Rechnung


Einfach und bequem erst nach Erhalt der Ware zahlen

Versicherter Versand


Innerhalb von Deutschland mit der Deutschen Post AG