0 0

Laurent Binet. Die siebte Sprachfunktion. Roman.

Reinbeck 2018.

11,5 x 18,5 cm, 528 S., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1286153
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Im Frühjahr 1980 wird Roland Barthes von einem bulgarischen Wäschelieferanten überfahren. Ein Passant, Michel Foucault, wird Zeuge des Unfalls und behauptet, es war Mord. Kommissar Bayard mischt sich unter die Poststrukturalisten und Nach-Achtundsechziger, um den Fall aufzuklären, und droht, an Derrida, Sollers, Kristeva zu verzweifeln. Mithilfe des jungen Sprachwissenschaftlers Simon Herzog macht er sich auf die Suche nach der Wahrheit - und nach dem geheimnisvollen Manuskript, das Barthes bei sich hatte. Eine heiße Spur führt nach Italien, zu einem gewissen Umberto Eco. Ein Kriminalfall im Paris der Poststrukturalisten - ein brillanter, atemberaubend komischer Roman.

24 h Bestellannahme


Bestell-Telefon: 
(01806) 806 333

(pro Anruf 20 Cent inkl. MwSt.)

14 Tage Widerrufsrecht


Einkauf ohne Risiko

Kauf auf Rechnung


Einfach und bequem erst nach Erhalt der Ware zahlen

Versicherter Versand


Innerhalb von Deutschland mit der Deutschen Post AG