0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Warten auf Robert Capa.

Von Susana Fortes. Berlin 2016.

17 x 24 cm, 224 Seiten, fadengeheftet, geb. im Schutzumschlag.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 752568
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Paris in den 1930er Jahren: Die europäische Avantgarde, Künstler, Intellektuelle und Exilanten aus allen Teilen der Welt bevölkern die Cafés der Rive Gauche. Darunter auch André Friedman, alias Robert Capa, späterer Mitbegründer der Fotoagentur MAGNUM und die vor der Gestapo geflohene deutsche Jüdin Gerda Taro. Eine schicksalhafte Begegnung, der Beginn einer leidenschaftlichen Liebe und einer legendären Fotokarriere. Als 1936 in Spanien der Bürgerkrieg ausbricht, beschließt das Paar, gemeinsam an die Front zu gehen. Capa wird zum gefeierten Starfotografen, Taro zur ersten Frontfrau ihrer Zunft. Doch bei ihrem wagemutigen Einsatz, bewaffnet nur mit der Kamera, riskieren die beiden jeden Tag ihr Leben ... Die wahre Geschichte einer leidenschaftlichen Liebe! »Taro und Capa sahen so aus, wie ich hätte sein wollen. Ich wusste sofort, dass sie ein Liebespaar waren und die Miete nicht bezahlen konnten, und es war perfekt.« (Martha Gellhorn)

24 h Bestellannahme


Bestell-Telefon: 
(01806) 806 333

(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 60 Cent)

14 Tage Widerrufsrecht


Einkauf ohne Risiko

Kauf auf Rechnung


Einfach und bequem erst nach Erhalt der Ware zahlen

Versicherter Versand


Innerhalb von Deutschland mit der Deutschen Post AG