0 0

Johnny Coles. The Warm Sound. CD.

2016

1 CD, Spielzeit 49 Min.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1010697
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Der Jazzmusiker Johnny Cole erlernte autodidaktisch das Trompetenspiel. Nach seinem Studium wirkte er zunächst in diversen Armeebands mit, bevor er anschließend auf Musiker wie John Coltrane und Gil Evans traf. Der Improvisationsstil Coles eröffnet eine Divergenz aus einem geradezu zurückhaltenden Einsatz von Tönen einerseits, andererseits aber auch virtuosen Improvisationslinien, wobei er diese Pluralität einzigartig in seinem Solospiel vereinen konnte. Im Laufe seiner Karriere spielte Cole des Weiteren mit Jazz-Größen, wie Charles Mingus, Ray Charles oder Herbie Hancock zusammen. Das Album »The Warm Sound« nahm er 1961 mit dem »The Johnny Coles Quartet« - bestehend aus Cole selber, Kenny Drew, Peck Morrison sowie Charlie Persip - auf. (Room 3, Come Rain Or Come Shine, Hi-Fly u.a.)
2016
Statt 12,99 €
nur 7,99 €
2016.
Statt 12,99 €
nur 7,99 €
2017
Statt 14,95 €
nur 7,99 €
Göttingen 2006/2007.
Statt 32,00 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Göttingen 2003 / 2012.
Statt 35,80 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

24 h Bestellannahme


Bestell-Telefon: 
(01806) 806 333

(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 60 Cent)

14 Tage Widerrufsrecht


Einkauf ohne Risiko

Kauf auf Rechnung


Einfach und bequem erst nach Erhalt der Ware zahlen

Versicherter Versand


Innerhalb von Deutschland mit der Deutschen Post AG