0 0

Amadeus Quartett. Quartet Recital 1977. Britten & Schubert.

1977/2010.

1 CD, Spielzeit 1 Std. 4 Min., ADD.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1026887
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Das Amadeus-Quartett wurde 1947 in London gegründet, drei deutsche und österreichische Musiker, die ihre Studienjahre teilweise in Wien verbracht hatten, taten sich mit dem englischen Cellisten Martin Lovett zusammen. Schon bald gewann die Formation internationale Reputation und gehörte bis in die 70er Jahre hinein zu den führenden Quartetten der Welt. Das Quartett ist bis heute wegen seiner intensiven und klangschönen Interpretationen von klassischen und romantischen Werken unvergessen. Dazu gehörte unter anderem auch Schuberts berühmtes »Der Tod und das Mädchen« zu den Werken, die in der Darstellung durch das Amadeus-Quartett einen überwältigenden Eindruck machten. Auch wenn zeitgenössische Musik nicht einen Dauerplatz im Repertoire des Amadeus-Quartetts hatte, spielte es doch öffentlich und auf Schallplatte das zweite und dritte Streichquartett von Benjamin Britten. »Selten hat man Schuberts d-Moll-Quartett von einem renommierten Ensemble derart subjektiv, derart zugespitzt und zugleich angreifbar gehört; auch der persönlich geprägte Zugriff auf Brittens drittes Quartett steht dem in nichts nach.« (FonoForum)
Peter Kooij, CordArte. 2009.
Statt 19,99 €
nur 3,00 €
Jean-Paul Lécot. 2002/2007.
Statt 12,99 €
nur 4,99 €
Produktion 1962-1964.
Statt 69,99 €
nur 34,99 €
Statt 12,99 €
nur 7,95 €
Herbert von Karajan dirigiert
Statt 16,99 €
nur 3,00 €

24 h Bestellannahme


Bestell-Telefon: 
(01806) 806 333

(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 60 Cent)

14 Tage Widerrufsrecht


Einkauf ohne Risiko

Kauf auf Rechnung


Einfach und bequem erst nach Erhalt der Ware zahlen

Versicherter Versand


Innerhalb von Deutschland mit der Deutschen Post AG