0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Sea + Air. Evropi. CD.

2015.

1 CD, 50 Min.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1161881
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

600 Konzerte, 22 Länder, drei Jahre nonstop unterwegs in einem Europa der Aufbruchsstimmung. Und mittendrin ein griechisch-deutsches Ehepaar. Sea + Air sind zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Hier gibt es genug Stoff aus erster Hand für ein Album über Europa. Noch auf der Reise fängt die Arbeit an den Songs an. Was aus Mangel an musiktheoretischen Fähigkeiten und Aufnahmemöglichkeiten notgedrungen unter zahllosen Duschen und in unheimlichen Hotelzimmern Europas beginnt, wächst zu einer gewaltigen Idee heran: Warum nicht ein komplettes Album im Kopf komponieren? Der Kopf dient dabei als natürliches Sieb, das die Spreu vom Weizen trennt: Nur einmalige Ideen und eingängige Melodien überleben die Nacht. Dazu der unmittelbare, alltägliche Bezug zu Europa und Elenis Familiengeschichte. Die Geschichte einer Reise von Kleinasien nach Griechenland, Deutschland und wieder zurück. »Meine Familie kennt es nicht anders. Seit meine Urgroßmutter 1922 aus Anatolien vertrieben wurde, waren meine Vorfahren auf Reisen. Ob als Flüchtlinge, Gastarbeiter oder als Musiker. Heimatlosigkeit liegt in unseren Genen und erklärt vielleicht warum ich nicht lange an einem Ort bleiben kann.«, erzählt Eleni von Sea + Air nach ihrer dreijährigen Tour. »Auf einer solchen Reise die verschiedenen Gesichter Europas aus der Nähe zu betrachten und sich selbst überall wiederzuentdecken, erschafft eine eigenartige Spannung. Ebenso wie die Dunkelheit der Vergangenheit gegen das Licht einer möglichen Zukunft kämpft, bringen die auf dieser Tour erlebten Emotionen eine positive, innere Unruhe für das neue Album. Wir mussten uns selbst fragen: Kann man das bringen?«, resümiert Daniel. Ihre Musik bezeichnen Sea + Air als »Ghost Pop«. Eine Mischung aus längst verloren geglaubten mediterranen Melodien und exotischen Instrumenten, die über Generationen weitergegeben wurden und ihre eigenen Geschichten erzählen. Der typische Sea+ Air Sound des Debüts - das Cembalo, die krautige Experimentierfreudigkeit der 70er, sowie augenzwinkernde Stadionrockmomente in all ihrer Deutschness - wird bei diesem Album mit sämtlichen griechischen Wassern gewaschen. Beeinflusst von pontischer Musik und Rembetiko, kommen traditionelle griechische Instrumente wie Lyra oder Bouzouki zum Einsatz. So lädt bereits das Intro »We All Have To Leave Someday« auf eine abenteuerliche, musikalische Reise ein. Experimentiert wird mit byzantinischem Gesang und der rhythmischen sowie emotionalen Freiheit einer jahrhundertealten Musiktradition, die insbesondere bei »Flowers From The Distance« von Elenis entrückter Stimme eingefangen wird. Das Spiel mit den Extremen und Geschlechterrollen treiben Sea+ Air gerne auf die Spitze. Daniels Falsetto und Elenis androgyne Stimme verwirren bisweilen den Hörer. Kryptisch bleibt, wer bei Stücken wie »Mercy Looks Good On You« oder »HaHaHaHaHa« gerade singt. Das orchestrale »Lady Evropi« erweist sich als prophetische Vision zur aktuellen Lage Griechenlands, indem es seine zwiespältige Beziehung zu Europa beschreibt. Mit verspielter Leichtigkeit und emotionaler Schwere ist dem griechisch-deutschen Ehepaar mit ihrem Album ein kontinentaleuropäisches Werk abseits jeder Kategorisierung gelungen. Trotz seiner Eigenwilligkeit und dem selbstbewussten Abstand von angloamerikanischen Einflüssen erreicht es den internationalen Pop-Hörer mit eingängigen Nummern wie »Should I Care« oder »Peace Begins At Home«, die jedes Kind mitsingt, wenn es die Eltern im Radio hören. »Ein ungewöhnliches, mutiges und interessantes Debüt mit eigenem Charme und guter Klangqualität - bemerkenswert.« (Audio) »Pop für Geist und Seele, Musik wie luzides Träumen.« (Galore)
Von Frank Caruso. New York 2014.
Statt 19,99 €*
nur 6,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
2012.
Statt 16,99 €
nur 6,99 €
2013
Statt 19,99 €*
nur 9,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Quadratischer Wandkalender.
Statt 14,99 €
nur 5,00 €
Hg. Vita Huber-Hering. Salzburg 2016.
Statt 38,00 €*
nur 14,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

24 h Bestellannahme


Bestell-Telefon: 
(01806) 806 333

(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 60 Cent)

14 Tage Widerrufsrecht


Einkauf ohne Risiko

Kauf auf Rechnung


Einfach und bequem erst nach Erhalt der Ware zahlen

Versicherter Versand


Innerhalb von Deutschland mit der Deutschen Post AG