0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Der Mann, der den Mond gestohlen hat. Die unglaubliche Geschichte des dreistesten Diebstahls aller Zeiten

Ben Mezrich

(R) 314 Seiten, Format 15 x 21 cm, gebunden.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Versand-Nr. 2814269
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Thad Roberts hatte eine so romantische wie verrückte Idee: Er will seiner Freundin wortwörtlich den Mond schenken. Also bricht er in ein abgeschottetes Büro im NASA-Hauptquartier ein, vorbei an Sicherheitskontrollen, mit Codes gesicherten Türen, Gängen voller Kameras, um den wertvollsten und seltensten Stoff der Welt zu stehlen: Mondgestein. Das Buch erzählt die Geschichte dieses unglaublichen Diebstahls erstmals detailliert nach den FBI- und Gerichtsprotokollen und Zeugeninterview.

24 h Bestellannahme


Bestell-Telefon: 
(01806) 806 333

(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 60 Cent)

14 Tage Widerrufsrecht


Einkauf ohne Risiko

Kauf auf Rechnung


Einfach und bequem erst nach Erhalt der Ware zahlen

Versicherter Versand


Innerhalb von Deutschland mit der Deutschen Post AG