0 0

Lesen als Medizin. Die wundersame Wirkung der Literatur.

Von Andrea Gerk. Zürich 2021.

13 x 21 cm, 352 S., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 1527444
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Bücher entfalten mitunter eine magische Kraft, die uns im Innersten berührt. Aber wie funktioniert diese rezeptfreie Medizin, die schon Doktor Erich Kästner in seiner Lyrischen Hausapotheke gegen die kleinen und großen Schwierigkeiten der Existenz verordnete? Andrea Gerk hat Antworten gesucht: im Krankenhaus, im Kloster und im Gefängnis. Sie hat sich von Bibliotherapeuten Romane verschreiben und beim Lesen von Gedichten ihr Gehirn von Neurowissenschaftlern analysieren lassen. Sie hat Schriftsteller befragt und unzählige Bücher gewälzt. All das, um der geheimnisvollen Wirkung des Lesens auf die Spur zu kommen.
Hg. Henning Christoph. Feldafing 2013.
Statt 29,90 €*
nur 7,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Produktion 1968.
Statt 29,99 €
nur 18,99 €
Von Murph Wolfson. Hamburg 2021.
9,95 €
Von Leonie Swann. München 2020.
Statt 20,00 €*
nur 7,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Anthony Kenny. Darmstadt 2019.
Originalausgabe 149,00 € als
Sonderausgabe** 29,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Hg. Gunther Eigler, Klaus Schöpsdau, ...
Originalausgabe 286,00 € als
Sonderausgabe** 39,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe