0 0

Modellfahrzeug Ferrari 250 TR, rot, 1958.

Legendärer Entwurf von Sergio Scaglietti.

Maßstab: 1:87, Resine.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1403095
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Die spektakulär-elegante Linienführung macht den Ferrari 250 Testa Rossa zu einem Jahrhundert-Entwurf. Verantwortlich für dieses rasante Design war der geniale Karosseriebauer Sergio Scaglietti. Durch den Verzicht auf das geschlossene Außenblech hinter dem Vorderrad bekommt der Wagen einen Hauch von Formel 1 verliehen. Der Bolide ist nur etwas länger als vier Meter, mit einem Radstand von 2,35 m und einem Spurmaß von 1,30 m. Unter der Motorhaube des Ferrari 250 steckt ein V12-Motor mit einem Volumen von 3,0 Litern und einer Leistung von 300 PS. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 259 km/h. In der Saison 1958 setzte Ferrari diese Wagen bei den wichtigsten Rennen ein. Die größten Erfolge waren der Sieg bei den 1000 km von Buenos Aires, den 12 Stunden von Sebring und in Le Mans. Ferrari stellte 1958 die Auslieferung der Testa Rossas für Kunden ein und beließ es bei einer begrenzten Produktion von 19 Fahrzeugen. Dieses Modellfahrzeug dokumentiert Design- und Motorsport-Geschichte gleichzeitig. Ohne diesen Wagen ist keine Sammlung wirklich vollständig.