0 0

Das Buch der Jagd.

Von Gaston Phoebus. Darmstadt 2021.

19 x 24,5 cm, 192 S., 200 farbige Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1306936
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Die hier präsentierte Handschrift stellt die berühmteste Aufzeichnung der mittelalterlichen Jagd dar und ist darüber hinaus eine eindrucksvolle Dokumentation der Naturgeschichte. Das Werk wurde um 1387 angefertigt. Es ist eines der schönsten Manuskripte, das wir dem Mittelalter zu verdanken haben. Glänzendes Gold und leuchtende Farben zeugen von der hohen Qualität der Arbeit, die in der Werkstatt des Bedford-Meisters illuminiert wurde. Den Text verfasste Gaston III., Graf von Foix in Südfrankreich, wegen seiner blonden Haare nach dem griechischen Sonnengott auch Phoebus genannt. Detailreich beschreibt der passionierte Waidmann Bärenfallen und Hundemeute, Tierhaltung und Kesseltreiben. Der exquisite Band enthält den vollständigen Text des Jagdbuchs in deutscher Übersetzung mit sämtlichen Miniaturen sowie Erläuterungen zu Urheber, Entstehung und Geschichte des Manuskriptes. (Einführungspreis 60,00 Euro gültig bis 01.07.2022, danach 80,00 Euro.)

24 h Bestellannahme


Bestell-Telefon: 
(01806) 806 333

(pro Anruf 20 Cent inkl. MwSt.)

14 Tage Widerrufsrecht


Einkauf ohne Risiko

Kauf auf Rechnung


Einfach und bequem erst nach Erhalt der Ware zahlen

Versicherter Versand


Innerhalb von Deutschland mit der Deutschen Post AG