0 0

Die Erfindung der Kontinente. Eine Geschichte der Darstellung der Welt.

Von Christian Grataloup. Darmstadt 2021.

24 x 28,5 cm, 256 S., 140 farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1306839
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Warum zeigt ein Kompass immer nach Norden? Ist die Türkei ein Teil von Europa? Wie viele Kontinente gibt es eigentlich? Sieben, oder doch nur fünf, wie andere glauben? Und wie sieht es mit den Ozeanen aus? Es existiert nur eine einzige große Wassermasse. Trotzdem sprechen wir von drei Ozeanen. Die Darstellung unseres Planeten hat sich im Laufe der Zeit häufig verändert. Vieles, was uns offensichtlich erscheint, ist in Wirklichkeit das Ergebnis einer historischen Entwicklung und kulturell begründet. Entdecker, Geografen, Händler und Kolonisatoren nahmen die Welt ganz unterschiedlich wahr. Die Erde in »Inseln« zu unterteilen und diese »Kontinente« zu nennen, ist nur eine mögliche Sicht der Dinge. Der Geograf und Historiker Christian Grataloup stellt die Grenzen von Kontinenten und Ozeanen in Frage und zeigt mit reichem Bildmaterial, warum wir unsere Welt so und nicht anders sehen. (Einführungspreis 80,00 Euro gültig bis 01.07.2022, danach 100,00 Euro.)
Für entspannte Stunden unter einem ...
24,95 €
Hg. Vinzenz Brinkmann. Katalog, ...
Statt 34,95 €*
nur 14,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Laure Beaumont-Maillet. Darmstadt ...
Statt 50,00 €*
nur 19,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Kai Brodersen. Darmstadt 2022.
Statt 250,00 €*
nur 78,00 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Ingeborg Schnack. Frankfurt/M. 2009.
Statt 78,00 €
vom Verlag reduziert 29,90 €
Von Simon Elson. Dresden 2022.
38,00 €