0 0

Interzeitenzüge. Ost-westliche Eisenbahnbelichtungen vor und nach 1989.

Von Andreas Kniping und Burkhard Wollny. Essen 2018.

29,5 x 28 cm, 216 S., durchg. farb. und s/w-Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1358910
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Jahrzehntelang war der Interzonenzug ein Symbol der Teilung Deutschlands wie auch des Zusammenhalts der Deutschen. Als Interzeitenzüge, als Züge zwischen den Zeiten, belichten und beleuchten Andreas Knipping und Burkhard Wollny die heute fast schon vergessenen Züge in der ostdeutschen Provinz vor und nach 1989 und im geteilten und im frisch vereinigten Berlin.
Misst Temperatur und Luftfeuchtigkeit.
12,99 €
Von Gerhard Launer, Henning Aubel. ...
Statt 50,00 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Wolfgang Diener. Essex 2012.
Statt 29,95 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Harald Jähner. Berlin 2020.
Mängelexemplar. Statt 28,00 €
nur 9,95 €
Ungekürzte Lesung mit Ulrich Noethen. ...
Statt 199,00 €*
nur 25,00 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Thomas Hippler. Berlin 2017.
Statt 24,00 €*
nur 6,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

24 h Bestellannahme


Bestell-Telefon: 
(01806) 806 333

(pro Anruf 20 Cent inkl. MwSt.)

14 Tage Widerrufsrecht


Einkauf ohne Risiko

Kauf auf Rechnung


Einfach und bequem erst nach Erhalt der Ware zahlen

Versicherter Versand


Innerhalb von Deutschland mit der Deutschen Post AG