0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Marshall Schukow. Der Mann, der Hitler besiegte. Die Biographie.

Von Philipp Ewers. Berlin 2020.

12,5 x 21 cm, 336 S., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1220047
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Georgi Konstantinowitsch Schukow (1896-1974) polarisiert. Für die einen ist er schlicht »der beste General des Zweiten Weltkriegs« (Eisenhower) und der Mann, der nach dem deutschen Überfall 1941 die wankende Westfront stabilisierte, Berlin eroberte und die deutsche Kapitulation entgegennahm, 1945 bei der Siegesparade in Moskau auf einem Schimmel über den Roten Platz ritt und die Parade abnahm, sogar zum Verteidigungsminister der Sowjetunion aufstieg und seine millionenfach verkauften Memoiren veröffentlichte. Andere wiederum halten ihn für einen »Bluthund«, einen »Schlächter«, der sinnlos das Leben Tausender Soldaten opferte, der für den waggonweisen Raub deutscher Antiquitäten bei Kriegsende zu Recht bestraft und degradiert wurde, einen Ehebrecher, der seine Frau regelmäßig betrog. Im vorliegenden Buch wird auf der Basis neuester geschichtswissenschaftlicher Erkenntnisse zu Schukow eine Neubewertung vorgenommen, werden seine Verdienste und Schwächen im Kontext der damaligen historischen Situationen beleuchtet, wird sein Leben und Werk fundiert - gestützt auf Quellen und Zeitzeugnisse - beurteilt und so die Basis für die künftige Beschäftigung mit dieser widersprüchlichen Persönlichkeit gelegt.
Von Nathalie Boegel. München 2018.
Mängelexemplar. Statt 20,00 €
nur 7,99 €
Von Barbara Bronnen. München 2016.
Statt 19,90 €*
nur 7,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Zürich 2004.
Mängelexemplar. Statt 12,90 €
nur 4,99 €
Hg. von Theo Stammen, Gisela Riescher, ...
Statt 27,90 €*
nur 7,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Lothar Gall. München 2009.
Statt 22,90 €
vom Verlag reduziert 9,95 €
Von Mary Beard. Darmstadt 2016.
Statt 49,95 €
vom Verlag reduziert 25,00 €

24 h Bestellannahme


Bestell-Telefon: 
(01806) 806 333

(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 60 Cent)

14 Tage Widerrufsrecht


Einkauf ohne Risiko

Kauf auf Rechnung


Einfach und bequem erst nach Erhalt der Ware zahlen

Versicherter Versand


Innerhalb von Deutschland mit der Deutschen Post AG