0 0

Silbermünze aus Kambodscha: »Hamsa-Vogel« 1/8 Baht aus den Jahren. 1643-1845

Durchmesser: 13 mm, Gewicht: 1,6 g, im Etui.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 2641836
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Diese wertvolle Silbermünze war bei vielen Menschen, die in Kambodscha lebten aufgrund ihres Motivs äußerst beliebt. Über zwei Jahrhunderte war diese Münze im Reichsgebiet gültig. Ihr Bild zeigt den göttlichen Hamsa Vogel, der bereits den hinduistischen Gott Vishnu gen Himmel geführt haben soll. Hamsa ist ein Wasservogel, den verschiedene Gelehrte als Gans, Schwan oder sogar Flamingo interpretiert haben. Ihre Symbolik wird in der indischen und südostasiatischen Kultur als spirituelles und dekoratives Element verwendet. Hamsa (Schwäne) sollen in Manasasaras im Himalaya leben. In der indischen Mythologie wird ihm nachgesagt, dass er Perlen frisst und Milch und Wasser von einer Mischung aus beidem trennt. Der östliche Religionswissenschaftler Alan Watts erklärte, dass es in der hinduistischen Tradition einen Mythos gibt, wonach die Hälfte der Eierschale einer Hamsa zum Himmel und die andere Hälfte zur Erde wird.
Von Alexander Demandt. München 2021.
9,95 €
Von Egerton Ryerson Young. Saarbrücken ...
Originalausgabe 89,00 € als
Sonderausgabe** 39,00 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von George Catlin. Saarbrücken 2009.
Originalausgabe 128,00 € als
Sonderausgabe** 49,90 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Produktion 2016.
Statt 49,99 €
nur 19,95 €
Von Emile van Konijnenburg. Saarbrücken ...
Originalausgabe 298,00 € als
Sonderausgabe** 129,00 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Illustriert von Jim Medway, Text von ...
Originalausgabe 24,00 € als
Sonderausgabe** 3,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe