0 0

Auf Eisenbahnpirsch in der DDR.

Von Rudolf Heym. München 2018.

22,5 x 27,5 cm, 168 S., Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1419331
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Eine Geschichte über die Eisenbahn der DDR und das dortige Leben in großformatigen und kunstvollen Schwarz-Weiß-Fotografien und raren Farbaufnahmen. Im Februar 1967 fotografierte der gebürtige Erfurter Rudolf Heym seine erste Dampflok: Es war eine 93 827. Das dichte Schneetreiben in Zella-Mehlis half ihm bei der Tarnung, denn das Fotografieren von Zügen der Deutschen Reichsbahn war damals noch streng verboten. Seither ließ ihn (und viele andere) das Thema nicht mehr los. Die Aufnahmen dieses Bildbands zeigen die DDR in ihrer Vielfalt sowie das Leben der dort Arbeitenden und der Reisenden.
Hg. Boris von Brauchitsch. Berlin 2018.
Statt 24,95 €
vom Verlag reduziert 12,95 €
Von Stefan Carstens. München 2019.
Statt 39,95 €
vom Verlag reduziert 19,99 €
Produktion 2006-2015.
Statt 59,99 €
nur 27,99 €
Von Bob Minnekeer. Hamburg 2019.
Statt 45,00 €*
nur 14,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Reiner Preuß. Stuttgart 2018.
Statt 29,90 €*
nur 9,99 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis