0 0

Berlin und seine Verkehrswege. Bahn- und Zeitgeschichte.

Von Gerhard Greß. München 2017.

22,5 x 29,5 cm, 248 S., zahlr. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1366556
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Berlin lässt sich mit keiner anderen europäischen Hauptstadt vergleichen, zu unterschiedlich ist die Geschichte der Spreemetropole. Im Jahre 1871 Hauptstadt des Deutschen Reiches geworden, fasziniert vor allem die Entwicklung zur größten Industriestadt Europas in den wenigen Jahrzehnten bis zum Ersten Weltkrieg. Im Jahre 1871 Hauptstadt des Deutschen Reiches geworden, fasziniert vor allem die Entwicklung zur größten Industriestadt Europas in den wenigen Jahrzehnten bis zum Ersten Weltkrieg. Das zur selben Zeit entstandene, aus Stadt-, Ring- und U-Bahnen bestehende Nahverkehrssystem ergänzte die zahlreichen Straßenbahn- sowie Buslinien und verband auf weltweit einzigartige Weise Wohn-, Industrie- und Erholungsgebiete miteinander. Dieses Werk führt den Leser mit 520 seltenen, meist unveröffentlichten Fotografien und Abbildungen vor allem durch die schwierigen Vor- und Nachkriegsjahre sowie die Zeit der Teilung bis in die Wendezeit (1989/90). Der Schwerpunkt liegt dabei naturgemäß auf den schienengebundenen Verkehrsmitteln. Der Luftverkehr und insbesondere auch das riesige Busnetz spielen natürlich ebenfalls eine Rolle.

24 h Bestellannahme


Bestell-Telefon: 
(01806) 806 333

(pro Anruf 20 Cent inkl. MwSt.)

14 Tage Widerrufsrecht


Einkauf ohne Risiko

Kauf auf Rechnung


Einfach und bequem erst nach Erhalt der Ware zahlen

Versicherter Versand


Innerhalb von Deutschland mit der Deutschen Post AG