0 0

Unsere Zukunft steht in den Sternen. Wie wir bald den Mars besiedeln (oder auch nicht).

Von Kelly und Zach Weinersmith. München 2024.

14,5 x 21,5 cm, 512 S., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1520806
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Der Erde geht’s nicht gut. Da lockt die Aussicht, irgendwo weit, weit weg ein neues Leben zu beginnen - fern von Klimawandel, Krieg und X (ehemals Twitter). Zum Glück ist die Besiedlung der Sterne zum Greifen nah. Oder doch nicht? Nach jahrelanger Recherche und Gesprächen mit führenden Weltraum-Experten gehen Kelly und Zach Weinersmith der technischen Utopie nüchtern auf den Grund. Zwar entwickelt sich die private Raumfahrt rasant, doch uns fehlt ein solider Plan, wie man im Weltall Kinder bekommt, Nahrung anbaut und die Gesellschaft organisiert. Das Bestseller-Duo erforscht so humorvoll wie fundiert, ob der Traum von neuen Planeten uns nicht bald ein böses Erwachen beschert - und erklärt dabei zugleich allerlei spannende und verrückte Fragen, die wir uns noch nie über das Weltall gestellt haben.