0 0

Dacia felix. Das antike Rumänien im Brennpunkt der Kulturen.

Von Kai Brodersen. Darmstadt 2017.

14,5 x 21,5 cm, 240 S., 25 farb. Abb., geb. mit Schutzumschlag.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1001264
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Die Daker waren ein unnachgiebiges Volk aus dem westlichen Schwarzmeerraum, dem Gebiet des heutigen Rumäniens. Phillip II., Vater von Alexander dem Großen, scheiterte an ihnen und auch die Römer hatten hart zu kämpfen, bis sie endlich die Provinz Dacia etablieren konnten. Die Freude war nur von kurzer Dauer - der römische Sieg zeigt seine Auswirkungen aber bis heute. Kai Brodersen, einer der besten Kenner der Thematik, spannt den Bogen von der vorrömischen Besiedlung über die Dakerkriege bis zur kurzen Zeit als Provinz Dacia. Auch der Umgang mit dem römischen Erbe in der neueren Geschichte sowie die Auswirkungen der intensiven Romanisierung werden behandelt. Die flüssig zu lesende Gesamtdarstellung besticht vor allem durch die beeindruckende Quellendichte. So werden nicht nur originale Schriftstücke und archäologische Befunde, sondern auch die Trajanssäule als einzigartiges Bilddokument herangezogen.

24 h Bestellannahme


Bestell-Telefon: 
(01806) 806 333

(pro Anruf 20 Cent inkl. MwSt.)

14 Tage Widerrufsrecht


Einkauf ohne Risiko

Kauf auf Rechnung


Einfach und bequem erst nach Erhalt der Ware zahlen

Versicherter Versand


Innerhalb von Deutschland mit der Deutschen Post AG