0 0

Die Welt der Himmelsscheibe. Entstehung, Funktion, Entdeckung.

Von Iris Newton. Sonderausgabe, Berlin 2014.

21 x 28 cm, 160 Seiten, 80 farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe


Lieferbar
Versand-Nr. 651508
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Jahrhundertfund und Kriminalfall: Die Himmelsscheibe von Nebra ist ein einzigartiges Zeugnis der Menschheitsgeschichte - die 3.600 (!) Jahre alte runde Bronzescheibe zeigt die Sonne - je nach Deutung auch den Vollmond -, eine Mondsichel sowie insgesamt 32 goldene Sterne. Die Umstände ihrer Auffindung durch zwei Raubgräber im Jahr 1999 gäbe ausreichend Stoff für einen Krimi her, gesichert werden konnte der Sensationsfund erst 2002. Seither haben die Wissenschaftler einiges über die archäologische Preziose herausgefunden - die eigentliche Sensation bestand darin, dass die erstaunlichen handwerklichen Fähigkeiten und faszinierenden astronomischen Kenntnisse, mit welcher die Himmelscheibe gefertigt wurde, plötzlich erahnen ließen, wie hochentwickelt die Kulturen der Bronzezeit eigentlich waren. Inwiefern die - im Durchmesser 32 Zentimeter große - Himmelsscheibe versteckte Hinweise liefert, wie unsere Vorfahren sich in der Astronomie auskannten und diese nutzten ist in diesem Buch nachzulesen. Zudem werden die näheren Umstände des Ausgrabungskrimis vom Mittelbergplateau beleuchtet. Zahlreiche Farbabbildungen machen das Buch auch zu einem optischen Erlebnis. Abenteuerlicher Jahrhundertfund und unglaublicher Kriminalfall! Die Himmelsscheibe von Nebra: Ein Meilenstein in der Wahrnehmung und Organisation von Zeit durch den Menschen.

24 h Bestellannahme


Bestell-Telefon: 
(01806) 806 333

(pro Anruf 20 Cent inkl. MwSt.)

14 Tage Widerrufsrecht


Einkauf ohne Risiko

Kauf auf Rechnung


Einfach und bequem erst nach Erhalt der Ware zahlen

Versicherter Versand


Innerhalb von Deutschland mit der Deutschen Post AG