0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Die Spionageabwehr der DDR II. Von der Armee bis in die zentralen Staatsorgane.

Von Henry Nitschke. 2019.

12,5 x 21 cm, 1024 S., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1154311
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Der Kalte Krieg war geprägt von geheimdienstlichen Auseinandersetzungen zwischen West und Ost. Dabei spielte die Spionageabwehr des Ministeriums für Staatssicherheit eine wesentliche Rolle, die in der bisherigen historischen Aufarbeitung kaum Erwähnung fand und dadurch unterrepräsentiert ist. Mit dem mehrbändigen Standardwerk »Die Spionageabwehr der DDR« wird diese Leerstelle geschlossen. Das vorliegende Buch rückt die fundamentalen Säulen der Spionageabwehr des MfS im Landesinneren ins Zentrum der Betrachtungen: Welche Aktivitäten westlicher Geheimdienste gab es gegen das auf dem Territorium der DDR dislozierte Militär? Wie schützte die Hauptabteilung II ausländische Vertretungen in der DDR vor Terror und Gewaltakten? Welche Ziele verfolgten die westlichen Geheimdienste beim Ausspionieren des DDR-Verkehrswesens? Wie wurden Wirtschaftsspione enttarnt? Hatten CIA und BND Zugang zu Interna des ZK der SED? All diese Fragen und noch mehr beantwortet Henry Nitschke im zweiten Band seiner umfassenden und detaillierten Darstellung der Spionageabwehr des MfS. Der Experte für die Geschichte von Nachrichtendiensten hat die umfangreichen Aktenbestände der Linie II sowie historisch bedeutsame Quellen akribisch ausgewertet und hochrangige Zeitzeugen zurate gezogen, um einen tiefen Einblick in die Abwehrmaßnahmen und -operationen des MfS zu geben.
Von Philippe J. Dubois, Élise Rousseau. ...
18,00 €
Von Karl-Wilhelm Weeber. Ditzingen 2015.
Statt 19,95 €
vom Verlag reduziert 9,95 €
Von Claus-Peter Hutter. Stuttgart 2016.
Statt 25,00 €*
nur 7,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

24 h Bestellannahme


Bestell-Telefon: 
(01806) 806 333

(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 60 Cent)

14 Tage Widerrufsrecht


Einkauf ohne Risiko

Kauf auf Rechnung


Einfach und bequem erst nach Erhalt der Ware zahlen

Versicherter Versand


Innerhalb von Deutschland mit der Deutschen Post AG