0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Die Schlacht im Teutoburger Wald. Arminius, Varus und das römische Germanien

Von Reinhard Wolters. München 2008

255 S., 19 Abbildungen, 2 Stammbäume und 9 Karten, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 418935
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Im Herbst des Jahres 9 n. Chr. wurde das mehr als drei Legionen - über 18.000 Mann - starke Heer des Publius Quinctilius Varus, Legat des Kaisers Augustus, in einen Hinterhalt gelockt und innerhalb weniger Tage von germanischen Kriegern vollständig aufgerieben. Dieses blutige Ereignis, bekannt als die »Schlacht im Teutoburger Wald«, war eine der schwersten und folgenreichsten Niederlagen, die Rom jemals erlitten hat. Reinhard rekonstruiert in seinem spannend geschriebenen Buch den politischen Hintergrund sowie das militärische Geschehen und beschreibt kundig die zeitgenössische Bedeutung der dramatischen Ereignisse.

24 h Bestellannahme


Bestell-Telefon: 
(01806) 806 333

(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 60 Cent)

14 Tage Widerrufsrecht


Einkauf ohne Risiko

Kauf auf Rechnung


Einfach und bequem erst nach Erhalt der Ware zahlen

Versicherter Versand


Innerhalb von Deutschland mit der Deutschen Post AG