0 0

Der Kaiser reist inkognito. Joseph II. unterwegs im Europa der Aufklärung.

Von Monika Czernin. München 2021.

13,5 x 21,5 cm, 400 S., zahlr. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1251821
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Ende des 18. Jahrhunderts geraten die europäischen Monarchien ins Wanken. Der junge Habsburger Kaiser Joseph II. erkennt den Reformbedarf und greift begierig die Ideen der Aufklärung auf. Ohne Pomp und großes Gefolge - inkognito - bereist er sein riesiges Reich. Mit eigenen Augen will er sehen, wie seine Untertanen leben, leiden, hungern. Er trifft einfache Menschen ebenso wie Fürsten und Könige, besucht Krankenhäuser und Fabriken, immer auf der Suche nach neuen Erkenntnissen für den Aufbau eines modernen Staates. Bei seiner Schwester in Versailles sieht er die Französische Revolution heraufziehen. Am Ende hat er ein Viertel seiner 25-jährigen Regierungszeit unterwegs verbracht. Auf der Basis unzähliger Quellen erzählt Monika Czernin von einem außergewöhnlichen Mann, der in einer revolutionär gestimmten Welt seiner Zeit voraus war.

24 h Bestellannahme


Bestell-Telefon: 
(01806) 806 333

(pro Anruf 20 Cent inkl. MwSt.)

14 Tage Widerrufsrecht


Einkauf ohne Risiko

Kauf auf Rechnung


Einfach und bequem erst nach Erhalt der Ware zahlen

Versicherter Versand


Innerhalb von Deutschland mit der Deutschen Post AG