0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Hazel Rosenstrauß. Karl Huß. Der empfindsame Henker. Eine böhmische Miniatur.

Berlin 2012.

12,5 x 20,5 cm, 175 S., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Versand-Nr. 1171623
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Hazel Rosenstrauch zeichnet in ihrer biografischen Annäherung an einen Henker das Leben des Karl Huß nach. Als Scharfrichter und Kunstsammler lebte er zwischen den Zeiten und Welten. In einer Epoche im Umbruch gehorchte er seinen eigenen Werten. »Hazel Rosenstrauch lässt uns eine soziale Metamorphose nachvollziehen, wie sie für die Epoche neu und aus heutiger Sicht geradezu idealtypisch zu sein scheint« (FAZ).
Von Wolfgang Golther. Hamburg 2017.
Statt 9,95 €*
nur 4,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Robert Zagolla. Berlin 2006.
Statt 22,00 €*
nur 7,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Kim Landgraf. Köln 2019.
9,95 €
Eckehard von Lenzen
Statt 9,99 €*
nur 2,50 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Fiona Albrecht
Statt 12,99 €*
nur 4,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

24 h Bestellannahme


Bestell-Telefon: 
(01806) 806 333

(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 60 Cent)

14 Tage Widerrufsrecht


Einkauf ohne Risiko

Kauf auf Rechnung


Einfach und bequem erst nach Erhalt der Ware zahlen

Versicherter Versand


Innerhalb von Deutschland mit der Deutschen Post AG