0 0

Max Ackermann. Ohne Titel. Aus Edition Domberger Kalender, 1974.

Farbserigrafie. Edition Domberger.

43,5 x 42 cm, Siebdruck.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1407775
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Max Ackermann (1887-1975) zählt zu den bedeutendsten Wegbereitern der abstrakten Malerei. Schon in den 1930er Jahren schuf er Bilder, die bereits alle Stilmerkmale der fünfziger Jahre enthalten. Wichtige Grundlage seiner künstlerischen Arbeit war die Farb- und Kompositionslehre seines Lehrers Adolf Hölzel. 1949 beteiligte sich Ackermann an der Züricher Ausstellung »Kunst in Deutschland 1930-1949«, die aufzeigte, wie sich die moderne Kunst in Deutschland in der inneren Emigration kontinuierlich weiterentwickelt hatte. Bei dieser Grafik beweist er sich als »Maler der Farbe Blau«. Linien und Farbflächen vereinen sich hier zu einem harmonischen Bild von hoher Musikalität.

24 h Bestellannahme


Bestell-Telefon: 
(01806) 806 333

(pro Anruf 20 Cent inkl. MwSt.)

14 Tage Widerrufsrecht


Einkauf ohne Risiko

Kauf auf Rechnung


Einfach und bequem erst nach Erhalt der Ware zahlen

Versicherter Versand


Innerhalb von Deutschland mit der Deutschen Post AG