0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Stanislaw Lem. Der futurologische Kongreß. Aus Ijon Tichys Erinnerungen.

Berlin 2020.

11 x 18 cm, 144 S., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1244841
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Das Kernstück der Erzählung bildet eine lange Episode, in der der nach schweren Verletzungen in Kühlschlaf versetzte Ijon Tichy im Jahre 2039 erwacht, wo mittlerweile das Zeitalter der Psychemie angebrochen ist, der Beeinflussung aller Sinneswahrnehmungen durch chemische Mittel, die die ganze menschliche Existenz durchdringen, so dass es keine Wirklichkeit mehr gibt, die nicht chemisch manipuliert wäre.
Zürich 2014.
Mängelexemplar. Statt 12,90 €
nur 4,95 €
Von Fred Vargas. München 2018.
Statt 23,00 €*
nur 6,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Heidi Howcroft. München 2017.
Statt 14,95 €*
nur 6,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
München 2015.
Statt 24,99 €*
nur 7,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Uwe Tellkamp
12,00 €
Von Dirk Leyman. Fotografien von ...
Statt 45,00 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

24 h Bestellannahme


Bestell-Telefon: 
(01806) 806 333

(pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 60 Cent)

14 Tage Widerrufsrecht


Einkauf ohne Risiko

Kauf auf Rechnung


Einfach und bequem erst nach Erhalt der Ware zahlen

Versicherter Versand


Innerhalb von Deutschland mit der Deutschen Post AG